Judith, Mario, Valters und Paul machen die Welt besser mit einer App, die Familien die Organisation ihres Alltags erleichtert.

Das Team von „oyfory“ wollte ein Werkzeug schaffen, mit dem der stressige Alltag in Familien besser organisiert werden kann. Als Abschlussprojekt ihres Studiums an der Fachhochschule Salzburg haben sie eine App entwickelt, die jedes Familienmitglied – vom Volksschulkind bis zur Großmutter – einfach bedienen kann.

Mehr erfahren
Petra macht die Welt besser mit einer Methode, die gesunde Mobilität unterstützt.

Petra Stutz wollte einmal Lehrerin werden – und hat dann ihre Leidenschaft für die Geoinformatik entdeckt. Mit Hilfe von freier Software interpretiert sie räumliche Phänomene. Durch GPS-Daten und Herzfrequenzrate kann sie erkennen, welches Verkehrsmittel gewählt wurde. So kann ausgewertet werden, wie sich das auf die Gesundheit auswirkt – diese Ergebnisse tragen dazu bei, dass Menschen schneller, stressfreier und gesünder zur Arbeit kommen.

Mehr erfahren
Neele macht die Welt besser mit einer App, die Lebensmittel „rettet“ und Menschen zusammenbringt.

Neele Barthel (28) ist Studentin an der Fachhochschule Salzburg und hat zusammen mit StudienkollegInnen die App „Dumpster Chef“ entwickelt. Damit hilft sie, der Lebensmittelverschwendung entgegenzutreten. Gleichzeitig lädt die App fremde Menschen ein, sich zu verbinden und gemeinsam zu kochen.

Mehr erfahren
Roboter
Roboter
Roboter
Roboter
Roboter
Roboter