Projekt des Monats im November: Mini Maker Faire Salzburg

Einmal im Monat stellen wir euch ein MINT-Projekt aus Salzburg etwas genauer vor. Im November ist das die Mini Maker Faire, die am 10. November zum 2. Mal in der TriBühne Lehen in Salzburg stattfindet:


09.11.2018


Am 10. November 2018 heißt es wieder: Making – tun, probieren, werken, tüfteln. Kreative und Neugierige aller Altersschichten sind eingeladen, in die Welt von alten und neuen, digitalen und analogen Technologien einzutauchen. Eine bunte Mischung von Makern und Makerinnen aus dem In- und Ausland, von künstlerisch kreativ bis hin zu zukunftsweisenden neuen Technologien, haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Selbstgebaute (Schrott-)Roboter und 3D-Brillen, ein programmierbarer Süßigkeiten-Tresor, leuchtende Bilder, 3D-Kunstwerke, Werkstücke aus Holz, Kunststoff und Textilien, ein magnetisches Vogelhaus, ein selbstgebauter Spielautomat, musikalische Drähte, Seedbombs, Retro-Computerspiele, Upcycling und vieles mehr. Das Beste daran: du darfst (fast) alles anfassen und viele Mitmachstationen laden zum Ausprobieren ein. Eintritt frei!

Making ist auch in immer mehr Unternehmen auf dem Siegeszug. Erfolgsgeschichten und Erfahrungen, wie (Industrie-)Betriebe und Makers voneinander profitieren, gibt es aus erster Hand beim Makersalon.

 

Mini Maker Faire Salzburg:
Samstag, 10. November 2018, 10:00- 18:00 Uhr
Makersalon im Rahmen der Maker Faire: 11:00-13:30 Uhr
TriBühne Lehen, Tulpenstraße 1, 5020 Salzburg

 

 

Seit wann gibt es die Mini Maker Faire in Salzburg – bzw. seit wann gibt es das Format überhaupt?

Die Mini Maker Faire Salzburg gibt es seit 2017. Die erste Maker Faire fand im Jahr 2006 in San Mateo, Kalifornien statt, organisiert von den Herausgebern des amerikanischen Make-Magazins. Weltweit gibt es bereits über 190 Veranstaltungen in 38 Ländern.

 

Wer steht hinter dem Projekt?

Mini Maker Faire Salzburg ist eine unabhängig organisierte Veranstaltung unter der Lizenz von Maker Media, Inc. Veranstalter in Salzburg sind: Salzburg Research (Projektkoordination: Julia Eder), Stadtbibliothek Salzburg und Verein Spektrum. Unterstützt wurde die Mini Maker Faire 2018 vom Land Salzburg, von der Wissensstadt Salzburg und vom Jugendbüro der Stadt Salzburg sowie von den zahlreichen Makerinnen und Makern aus dem In- und Ausland, die hier unentgeltlich ihr Können und ihre Projekte vorstellen und ihr Wissen teilen.

 

Unser Motto ist ja „Mach die Welt besser mit MINT“. Wie macht die Mini Maker Faire die Welt besser bzw. wie hilft das Angebot dabei, mitzugestalten?

Do-it-yourself liegt voll im Trend. Aber Selbermachen ist mehr als ein Hobby! Durch das kreative Tun mit technologischer Ausrichtung entstehen wichtige Innovationskompetenzen und Fertigkeiten. Wer heute an Schrottrobotern tüftelt hat das Zeug dazu, um in Zukunft Lösungen für die Herausforderungen dieser Welt zu entwickeln.

Wer sollte unbedingt bei euch teilnehmen/einmal bei euch vorbeischauen?

Ganz egal, wie alt, mit oder ohne Vorerfahrung – jede und jeder ist willkommen! Denn: „Maker sind in allen Altersgruppen zu finden. Sie sind experimentierfreudige SelbermacherInnen mit Spaß an der Sache. Es sind Kreativköpfe, erfinderische QuerdenkerInnen und TechnikenthusiastInnen – genau diese Talente gilt es zu fördern. Sie sind Schlüsselpersonen in der Forschung, in der Wirtschaft und in unserer Gesellschaft.

Letztes Jahr waren über 800 Leute dabei – von SchülerInnen und Studierenden bis zu GründerInnen und VertreterInnen diverser Unternehmen. Viele wollten „nur mal schauen“ und sind dann doch den ganzen Tag geblieben.

Bei der Mini Maker Faire 2018 stellen über 100 Makerinnen und Maker aus dem In- und Ausland (von Salzburg über ganz Österreich bis nach Zagreb und sogar Südkorea) an 30 Mitmachstationen ihre Ideen und Projekte vor.
Es ist mit Sicherheit für alle etwas dabei.

Wie nimmt man am besten mit euch Kontakt auf?
https://www.makerdays.at/faire/
Hinkommen! Mitmachen! Tüfteln!
Fragen gerne an info@makerdays.at (Julia Eder, Salzburg Research)

Vielen Dank an Julia Eder von Salzburg Research für die Beantwortung der Fragen!

MINT Salzburg freut sich auf viele weitere Maker Faires in Salzburg – und vielleicht ist ja jemand von EUCH nächstes Jahr selbst mit einem Projekt dabei!

 

Roboter
Roboter
Roboter
Roboter
Roboter
Roboter