Quelle: FH Salzburg

Line Robot – Workshop für Unter- und Oberstufe

Spielerisch Programmieren mit einem Roboter lernen


Wo: Direkt in der Schule oder an der Fachhochschule Salzburg Campus Urstein


Die SchülerInnen programmieren einen Roboter und können dabei erste Erfahrungen in den Themengebieten Mechatronik und Software Entwicklung sammeln. Dabei lernen sie über spielerische Methoden wesentliche Konzepte der Programmierung kennen und bekommen Einblicke in die Funktionsweise eines Roboters und dessen Bestandteile.

Ziel des Workshops ist es, den Roboter einer beliebigen schwarzen Linie folgen zu lassen. Dabei muss von den Teilnehmenden erkannt werden, welche Sensoren und Aktoren des Roboters dafür benötigt werden und wie man sie einsetzen muss. Im Anschluss ist noch Zeit für Experimente, um den Ablauf des erstellten Programms zu optimieren.

Der Workshop kann für Schulklassen mit max. Teilnehmerzahl von 12 Personen gebucht werden und dauert rund 1 Unterrichtseinheit. Der Workshop kann an der FH oder an Ihrer Schule nach individueller Terminvereinbarung durchgeführt werden.

Für wen?
  • Kinder und Jugendliche 10-19
  • PädagogInnen PädagogInnen
Worum gehts?
  • Informatik Informatik
  • Technik Technik
Wie es abläuft:
  • Ausprobieren Ausprobieren
Buchung
Wie kann ich mich anmelden? Die Anmeldung ist nur für Schulklassen möglich, bitte frag eine Lehrerin oder einen Lehrer, ob ihr teilnehmen könnt.

Veranstalter: Fachhochschule Salzburg Studiengang Informationstechnik und Systemmanagement
Partner: FH Salzburg
Ansprechperson: Sandra Lagler, Thomas Harald Schmuck
E-Mail-Adresse: marketing.its@fh-salzburg.ac.at
Telefonnummer: Sandra Lagler: 050/2211-1322; Thomas Harald Schmuck: 050/2211-1333

Roboter
Roboter
Roboter
Roboter
Roboter
Roboter